Fraunhofer IESE verstärkt Engagement in Japan

Langfristiges Kooperationsabkommen anlässlich Eröffnung des japanischen Software Engineering Centers unterzeichnet

Das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) hat ein langfristiges Kooperationsabkommen mit dem in Kaiserslautern ansässigen Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) geschlossen. Gegenstand der Zusammenarbeit ist die Unterstützung des japanischen Software Engineering Centers (SEC). Das SEC wurde am Tage der Unterzeichnung des Kooperationsabkommens in Tokyo der Öffentlichkeit vorgestellt und ist als japanische Forschungs- und Technologietransferplattform zur Förderung des industriellen Software Engineering gedacht.

Im Rahmen dieser Kooperation wird das Fraunhofer IESE gemeinsam mit den Universitäten in Osaka und Nara Methoden der Software-Entwicklung erforschen und weiterentwickeln sowie den Technologietransfer in japanische Firmen unterstützen. „Software Engineering ist die entscheidende Kompetenz für Industrienationen wie Deutschland und Japan, um den globalen Verteilungswettbewerb um qualitativ hochwertige Softwareentwicklungs-Arbeitsplätze gegen Billiglohnländer zu gewinnen“, so Prof. Dieter Rombach vom Fraunhofer IESE in seiner Keynote anlässlich der Eröffnung des SEC in Tokyo.

Die schon seit Jahren bestehenden engen wissenschaftlichen Beziehungen des Fraunhofer IESE mit japanischen Spitzenuniversitäten in Osaka und Nara zum Thema Software Engineering haben schon in der Vergangenheit zu intensiver Zusammenarbeit im Hinblick auf Auftragsforschung mit Firmen wie Ricoh Co., Ltd. und Fujitsu geführt. Spezialisten von Ricoh entwickeln derzeit in einem deutsch-japanischen Forschungsteam am Fraunhofer IESE zukünftige Bürodienstleistungen.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fraunhofer IESE verstärkt Engagement in Japan

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *