Firefox kommt in die Zeitung

Anzeige für den neuen Open Source Browser erscheint morgen in der F.A.Z.

Die Aktion firefox-kommt.de endet mit der Schaltung einer ganzseitigen Werbeanzeige am Donnerstag, den 02.12.2004 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Über www.firefox-kommt.de konnte Anfang November für die Finanzierung einer Anzeige in einer deutschen Tagesszeitung gespendet werden. Im Ergebnis spendeten dann über 2400 Spender gemeinsam eine Summe von gut 48.000 Euro.
„Damit wurden unseren Erwartungen weit übertroffen und die Begeisterung für den neuen Browser Firefox dokumentiert“, so Hagen Merzdorf, einer der Initiatoren der Spendenaktion.

Zur Veröffentlichung der Anzeige standen den Spendern drei deutsche Tagesszeitungen zur Auswahl, zwischen denen sich die Spender entscheiden konnten. Als Ergebnis favorisierten 58 Prozent der Teilnehmer die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Firefox kommt in die Zeitung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *