Onvista bleibt auf Gewinnkurs

Vorsteuerergebnis von 780.000 Euro

Onvista hat im dritten Quartal bei Umsatz und Ergebnis zugelegt. Vorstandssprecher Fritz Oidtmann hat die Jahresprognose deshalb erneut angehoben und erwartet nun für das Gesamtjahr einen Konzernumsatz von mehr als 6,7 Millionen Euro und ein Konzernergebnis vor Steuern von rund 1,0 Millionen Euro. Nach einem negativen Konzernergebnis vor Steuern im Vorjahr (minus 2,26 Millionen Euro) erwirtschaftete die Onvista Group im 9-Monatszeitraum 2004 ein positives Vorsteuerergebnis von 780.000 Euro.

Nach Steuern verblieb ein Konzernüberschuss von 460.000 Euro. Der Konzernumsatz betrug in den ersten 9 Monaten 5,08 Millionen Euro, wobei nach fusionsbedingter Entkonsolidierung der Onvista Technologies nur noch Umsätze aus dem Geschäftsfeld Media in der Bilanz aufscheinen.

Gegenüber dem entsprechenden Wert des Vorjahres-Vergleichszeitraums ergibt sich ein Plus von 68 Prozent. Im Gesamtvergleich zu dem im 9-Monatsbericht 2003 ausgewiesenen Konzernumsatz ergibt sich ein rechnerischer Rückgang um 38 Prozent.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Onvista bleibt auf Gewinnkurs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *