IBM stellt Power5 Express-Server vor

p5-520 und p5-550 Express sind mit Unix ausgestattet

IBM hat sein Express-Produktportfolio speziell für den Mittelstand erweitert. Neu sind unter anderem die IBM E-Server Modelle p5-520 und p5-550 Express, Unix Hochleistungs-Server speziell für mittelständische Unternehmen, inklusive moderner Virtualisierungstechnologien. Dazu kommen Angebote aus dem Service- und PC-Bereich: das IBM Servicepac für den Fachhandel und das IBM Thinkcentre A50 Ultra Small, IBMs kleinster Desktop-PC mit voller Funktionalität.

„Der Erfolg der neuen on demand Express-Produktfamilie zeigt, dass wir mit unserem Ansatz, kleinen und mittelständischen Unternehmen eine Palette von maßgeschneiderten Produktangeboten zu bieten, auf dem richtigen Weg sind“, sagte Stefan Bürkli, Vice President des IBM Geschäftsbereichs Mittelstand in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir erweitern deshalb unser Express Portfolio um flexible Lösungen, mit denen mittelständische Kunden ihre IT-Infrastruktur effizient und sicher managen können.“

Alle neuen Produkte gehören zur IBM On Demand Express Angebotspalette, einem Portfolio an Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Derzeit sind 70 Express Lösungsangebote verfügbar.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM stellt Power5 Express-Server vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *