IBM erweitert Mainframe-Strategie

Für neue Märkte und On Demand Business

Mit einem Paket an Investitionen, Initiativen und Technologie-Erweiterungen will IBM seine Mainframe-Strategie erweitern. Big Blue wendet sich damit verstärkt an die sich abzeichnenden neuen Märkte, die für den Mainframe zunehmend von Bedeutung sein werden. Darüber hinaus soll der Großrechner zu einer wichtigen Grundlage des On Demand Business werden.

Im Rahmen der gerade vorgestellten Mainframe-Strategie sind insbesondere folgende Elemente enthalten:

  • Erweiterung der Rolle des Großrechners als Plattform für On Demand Business in Schlüsselindustrien wie der Finanzbranche, der Fertigung und dem öffentlichen Dienst
  • Initiativen zur Neuausbildung von Fachkräften mit Großrechner-Knowhow
  • technische Produktvorstellungen und -erweiterungen
  • Initiativen zur Förderung der Mainframeplattform in Zukunftsmärkten wie China

Die Initiative kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Mainframe-Plattform wieder stark an Marktmomentum gewonnen hat und ein Umsatzwachstum von mehr als 30 Prozent im Jahresvergleich über die letzten drei Geschäftsquartale erreicht hat.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM erweitert Mainframe-Strategie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *