Externes MO-Laufwerk mit 2,3 GByte und Ultra-SCSI-Schnittstelle

Fujitsu zielt auf die Gruppe der Office- , DTP- und Industrie-Anwender

Mit dem Modell Dynamo 2300 SCSI mit 2,3 GByte Speichervolumen hat Fujitsu das zur Zeit wohl schnellste externe MO-Laufwerk weltweit im Programm. Es bietet eine mittlere Zugriffszeit von 23 ms und einr internen Datentransferrate von 8,38 MB/s. Ein High Speed Modus – ZCLV genannt – passt automatisch die Rotationsgeschwindigkeit des Spindelmotors der Zone auf dem MO Medium (für 1,3 GB und 2,3 GB Medien) an, in die/von der Daten transferiert werden sollen.
Technische Daten:

  • max. Speicherkapazität 2.3 GB
  • mittlere Zugriffszeit: 23 ms
  • Datenübertragungsrate (vom/zum Medium) 8,38 MB/s max.
  • Schnittstelle Ultra-SCSI-2
  • R/W Puffer 8 MB
  • Spindelmotor-Geschwindigkeit: 6094 U/Min bei 128 MB, 230
    MB, 540 MB und 640 MB MO –
    Disketten 4094 U/Min 1.3 GB
    MO-Disketten 3640 U/Min 2.3
    GB MO-Disketten
  • Abmessungen: 25,4 x 101,6 x 150 mm
  • Gewicht: 890 g
  • Kompatibilität: Windows 95, 98, ME, XP, NT 3.51,
    NT 4.0, 2000, Mac OS

Das 2300 SCSI ist im Fachhandel zum Preis von 349 Euro erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Laufwerk ein Netzteil, ein Ultra-SCSI-Kabel, ein 2,3 GB MO-Medium, 2.3 GB MO Diskette, Backup Software, Treibersoftware und das Handbuch.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Externes MO-Laufwerk mit 2,3 GByte und Ultra-SCSI-Schnittstelle

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. August 2004 um 22:22 von Rainer Linden

    MO ist wirklich gut. Aber nur schlappe 2,3 GByte???
    Das wird doch nichts. Was soll das denn? 2,3 GByte – als was soll das Medium denn dienen? Backups kann man damit doch vergessen – das ist doch eine viel zu geringe Kapazität.
    Ich würde unter 20 GByte pro Medium heute gar nichts mehr kaufen. Und daher warte ich ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *