Solid Works stellt Cosmos 2005 vor

Auf der CAT.PRO: Halle 4.0, Stand 330

Solid Works präsentiert auf der zwanzigsten CAT.PRO in Stuttgart neben seiner 3D-CAD-Software Solid Works 2005 die Konstruktionsanalyse-Werkzeuge Cosmos 2005. Die aktualisierte Version mit Cosmos Works, Cosmos Floworks und Cosmos Motion wurde enger integriert mit Solid Works: Der Nutzer kann seine Konstruktionen testen, ohne dabei die Solid Works-Umgebung verlassen zu müssen. Neu sind zudem erweiterte Konstruktionsanalysefunktionen, neue Simulationsfunktionen, neu gestaltete Benutzeroberflächen und vereinfachte Analysefunktionen.

Konstrukteure aus Bereichen wie Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau oder Konsumgüterkonstruktion konnen sich auf dieser internationalen Fachmesse über mehr als 250 neue Funktionen und Verbesserungen in Solid Works Office Professional 2005 informieren. „Seit zwanzig Jahren begleitet die CAT.PRO Entwicklungen und Innovationen der CAD-Branche. Als langjähriger Aussteller haben wir einen Teil dieser Erfolgsgeschichte mitgeschrieben“, so Thomas Langensiepen, Country Manager Central Europe bei Solid Works Deutschland.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Solid Works stellt Cosmos 2005 vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. Mai 2005 um 17:53 von fdfddfd

    fdfd
    dfdf

  • Am 3. August 2005 um 7:43 von klşkşkşk

    klklk
    klk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *