ADIC und Orchestra schließen Partnerschaft für ILM

Orchestra wird Enterprise Value Added Distributor für Stornext

Der Speicherspezialist ADIC hat einen neuen Partner: Orchestra übernimmt ein den Vertrieb der ADIC Datenmanagement-Lösung Stornext in Deutschland. Die Kooperation basiert auf einem Value Added Distributionsvertrag im Enterprise-Bereich (EVAD).

„Mit Orchestra haben wir einen kompetenten und erfahrenen Storage-Profi als Partner gewonnen. Schon zu Beginn unserer Zusammenarbeit hat Orchestra bewiesen, dass ILM-Lösungen mit Stornext sofort umsetzbar sind“, sagte Thomas Feil, Executive Director Software Sales und Marketing EMEA bei ADIC.

„Mit Stornext haben wir unser Produktportfolio bezüglich ILM deutlich aufgewertet“, so Dietmar Ulrich, Geschäftsführender Gesellschafter von Orchestra. „Die Software ermöglicht es, im SAN ein und dasselbe Datei-System einer heterogenen Serverlandschaft zur Verfügung zu stellen und die Daten plattformübergreifend zu managen und zu archivieren.“

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ADIC und Orchestra schließen Partnerschaft für ILM

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *