Serena stellt RTM 5.0 vor

Soll die Qualität der Softwareentwicklung anheben

Serena hat RTM 5.0, eine neue Version der Lösung für das Requirements und Traceability Management, auf den Markt gebracht. Sie ermöglicht die Online-Zusammenarbeit von Teams in Echtzeit und stellt die Rückverfolgbarkeit aller Arbeitsschritte im gesamten Entwicklungsprozess sicher. RTM 5.0 ist ein Bestandteil des Serena Application Framework for Enterprises (SAFE).

„In jedem Software-Projekt stellt die Definition der Geschäftsanforderungen die erste Stufe der Entwicklung und die Basis für die Software-Qualität dar. Die Erfassung dieser Anforderungen ist deshalb für den gesamten Projekterfolg entscheidend“, erklärte Mark Woodward, President und CEO von Serena Software. „RTM 5.0 fügt unserer SAFE-Strategy eine entscheidende Komponente bei, indem es die prozessorientierte Integration über den Application Lifecycle – vom Konzept bis zur Auslieferung – möglich macht.“

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Serena stellt RTM 5.0 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *