NetApp unterstützt Suse Linux Enterprise Server 9

Kunden sollen unter anderem von Kostenvorteilen durch iSCSI profitieren

Das komplette Unified Storage Portfolio von Network Appliance wird Novells SUSE LINUX Enterprise Server 9 unterstützen. Dies hat das Unternehmen heute bekannt gegeben. Durch die Erweiterungen in Suse Linux Enterprise Server 9 könnten Novell und Network Appliance eine IP-basierte Storage-Lösung liefern, die für Grid-Architekturen in Branchen wie Finanzdienstleistung, Energiegewinnung, Computeranimation und Genforschung geeignet sei.

Suse Linux Enterprise Server 9 ist ab August 2004 erhältlich. „Unsere enger werdende Beziehung mit Novell bietet Kunden mehr Flexibilität und eine größere Auswahl an innovativen Storage-Lösungen“, zeigte sich NettApp-Manager Patrick Rogers überzeugt. Die Kunden sollen unter anderem von Kostenvorteilen durch iSCSI profitieren.

Im Geschäftsjahr 2004 hat der weltweit führende Anbieter von Speicherlösungen Network Appliance (NetApp) einen Umsatz von 1,17 Milliarden Dollar erwirtschaftet und damit ein Wachstum von 31 Prozent gegenüber einem Umsatz von 892,1 Millionen Dollar im Geschäftsjahr 2003 erreicht. Der Reingewinn nach GAAP belief sich auf 152,1 Millionen Dollar oder 42 Cent pro Aktie.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NetApp unterstützt Suse Linux Enterprise Server 9

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *