Bluefritz USB in neuer Version

Verbindet den PC kabellos mit ISDN, DSL, Handy und Drucker

Der Berliner Kommunikationsspezialisten AVM hat mit Bluefritz USB v2.0 seine neue Generation von Bluetooth-Steckern auf den Markt gebracht. Bluefritz USB verschlüsselt serienmäßig alle Daten und überträgt sie 100 Meter weit kabellos.

Für bessere Funkverbindungen hat AVM die Eingangsempfindlichkeit erhöht. Die v2.0 verbindet den PC mit ISDN, DSL und anderen Bluetooth-Geräten. Als Duo eingesetzt können zwei PCs miteinander vernetzt werden.

Der neue Bluefritz USB ist am zweifarbigen Gehäuse zu erkennen. Zum Lieferumfang gehört eine Installationssoftware. Bluefritz USB v2.0 ist ab sofort für 49 Euro erhältlich.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Bluefritz USB in neuer Version

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. Juli 2004 um 23:48 von Sauer

    Bluetooth
    Ich dachte WLAN wäre es, und Bluetooth wäre OUT!

    Doch noch am Leben??

    hs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *