Microsoft stellt RC2 von XP SP2 fertig

Möglicherweise noch dritte Testversion notwendig

Microsoft hat am gestrigen Montag den zweiten „Release Candidate“ des Windows XP Service Pack 2 fertig gestellt. Die Final soll nach aktuellen Planungen irgendwann im Juli zur Verfügung stehen.

„Das Windows XP SP2 kommt jetzt in die abschließende Testphase vor der für Sommer geplanten Veröffentlichung“, so ein Microsoft-Mitarbeiter in einer E-Mail. Eigentlich war das RC2 schon Ende Mai erwartet worden, Probleme mit der Kompatibilität von Anwendungen haben die Veröffentlichung jedoch bis jetzt verzögert. Ob vor der Final noch ein dritter Release Candidate notwendig wird, ist noch nicht bekannt.

Die Arbeit am Service Pack 2 hat indes deutlich mehr Ressourcen verschlungen als ursprünglich von Microsoft geplant. Die nicht enden wollende Flut von Sicherheitslücken sowie entsprechender Viren und Würmer haben Microsoft dazu veranlasst, einige erst für Longhorn geplante Funktionen auf das SP2 vorzuziehen. Durch den hohen Entwicklungsaufwand hat sich auch die Roadmap des XP-Nachfolgers verzögert.

Das Service Pack 2 für Windows XP soll neben dem vereinfachten Umgang mit drahtlosen Netzwerken wie WLAN und Bluetooth hauptsächlich die viel gescholtene Sicherheit des Betriebssystems verbessern. ZDNet hat sich das Service Pack 2 bereits genau angesehen.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft stellt RC2 von XP SP2 fertig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *