WS_FTP-Server in Version 5

Server mit Verwaltungs- und Benachrichtigungsfunktion

Die US-amerikanische FTP-Client-Schmiede Ipswitch hat mit der Version 5.0 einen neuen WS_FTP-Server gelauncht. Der Notification-Server beinhaltet eine Benachrichtigungsfunktion und bietet Anwendern und Administratoren integrierte Workflow-Funktionalitäten.

Durch den integrierten Benachrichtigungs-Server soll ein Dateitransfer mehrere verschiedene Ereignisse initiieren können. Damit können Administratoren und User Dateiübertragungen direkt mit ihrer Arbeit und ihren Prozessen koppeln. Benachrichtigungen sind via SMS, E-Mail oder über externe Programme wie CRM-Tools möglich.

Der zusätzliche Befehl „Clear Command Channel“ (CCC) soll dabei helfen, die Sicherheit erhöhen. Mit dem PASV-Kommando können Admins laut dem Hersteller IP-Adressen und Port-Gruppen hinter Firewalls und NAT (Network Address Translation)-Geräten mit oder ohne SSL-Verschlüsselung konfigurieren.

„Wir gehen mit unserem neuen Produkt über den simplen Dateitransfer hinaus“, so Ipswitch-COO Bill Pollack. Es gehe darum, die bloße Bewegung von Daten mit Geschäftsprozessen zu verbinden.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu WS_FTP-Server in Version 5

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *