Compuware bringt Vantage 9.1

Neue Version der Performance-Management-Suite

Compuware hat mit Vantage 9.1 eine neue Version seiner Performance-Management-Suite auf den Markt gebracht. Das Produkt soll die IT-Abteilung dabei unterstützen, beim Infrastruktur-Management eine Service-orientierte Sichtweise einzunehmen.

Es sei nicht sinnvoll, wenn IT-Abteilungen die Infrastruktur isoliert verwalten. IT-Experten müssten die Beziehung zwischen der Infrastruktur und den dadurch unterstützten geschäftskritischen Diensten verstehen, steuern und kommunizieren. Sie können somit dafür sorgen, dass die Infrastrukturressourcen den Geschäftsanforderungen entsprechen.

Die Lösung biete in Bezug auf das Kostenmanagement:

  • Dimensionierung von WAN- Verbindungen: Vantage liefert Reports und Analysen zur Bandbreitennutzung je nach Applikation und Benutzer. Mit diesen Informationen kann die Bereitstellung von Bandbreiten fundiert erhöht oder verringert werden.
  • Serverkonsolidierung: Wenig ausgelastete Server und nicht erforderliche Serverzugriffe können identifiziert werden.
  • Linux Rehosting: Auswirkungen auf die Service Level von Anwendungen nach einer Migration auf Linux können dokumentiert werden.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Compuware bringt Vantage 9.1

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *