IDC: Markt für Storage-Software im vierten Quartal um 18 Prozent gewachsen

EMC weiterhin Marktführer

Nach einem Bericht des Marktforschungsunternehmens IDC ist der Markt für Storage-Software im vierten Quartal 2003 um 18 Prozent gewachsen. Dies sei insbesondere auf die Umsetzung neuer Richtlinien im Bereich Datenspeicherung und auf den Wunsch von Unternehmen, besser vor Datenverlust geschützt zu sein, zurückzuführen.

Im letzten Quartal des vergangenen Jahres sei der Weltmarkt auf 1,78 Milliarden Dollar gewachsen. Im Vorjahresquartal waren es noch 1,51 Milliarden Dollar. Im Jahresvergleich konnte der Gesamtmarkt um acht Prozent auf 6,29 Milliarden Dollar zulegen.

Nach Angaben von IDC führt EMC den Markt mit einem Umsatzanteil von 31,7 Prozent weiterhin an. Der Marktanteil des im Oktober 2003 von EMC übernommenen Unternehmens Legato Systems ist hier bereits enthalten. Den zweiten Platz belegt mit 21,9 Prozent Marktanteil Veritas, der dritte Platz wird mit einem Anteil von 9,8 Prozent von Computer Associates inne gehalten.

„Der Markt für Storage-Software profitiert von der zunehmenden Verbreitung von Rechenzentren. Hier wird heftig in die Datensicherheit investiert“, so IDC-Analyst John McArthur. Zwar bleiben die Ausgaben für Storage-Software weiterhin unter denen für Storage-Hardware, jedoch kommt der Software künftig ein höherer Stellenwert zu, wenn es darum geht, vorhandene Storage-Infrastrukturen effektiver zu nutzen und die Administrationskosten zu senken.

Für das laufende Jahr prognostiziert IDC weiteres Wachstum. Insbesondere neue Herausforderungen im Bereich Data Lifecycle Management sollen den Markt antreiben.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDC: Markt für Storage-Software im vierten Quartal um 18 Prozent gewachsen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *