Philips launcht Double-Layer-DVD-Laufwerk

Vier Stunden Video auf einer Scheibe

Der niederländische Elektronikkonzern Philips präsentiert mit dem DVDRW885K ein PC-Laufwerk, das die neuen Double-Layer DVD+R-Formate unterstützt. Laut Philips verarbeitet das Drive als erstes PC-Laufwerk die neuen doppelt beschichteten DVD-Medien, die bis zu 8,5 Gigabyte Speicherkapazität bieten.

Die DVDs können rund vier Stunden Video in DVD-Qualität oder den Inhalt von 13 CD-ROMs aufnehmen. Um darauf zuzugreifen muss die DVD+R jedoch nicht gewendet werden. Das Speichermedium ist abwärtskompatibel mit aktuellen DVD-Playern und DVD-ROM-Laufwerken. Zeitgleich wird Philips auch Double Layer-Medien mit 8,5 GByte anbieten.

Das DVDRW885K bietet achtfachen Speed und wird im Package mit der Software-Suite Nero 6 für das Brennen, Erstellen und Bearbeiten von DVDs und CDs angeboten. Für einen Preis von 169 Euro wird das DVD-Kit ab April 2004, zeitgleich mit Philips-Double Layer-DVD+R-Medien, über den Ladentisch gehen.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Philips launcht Double-Layer-DVD-Laufwerk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *