NetApp schließt Übernahme von Spinnaker ab

'Storage Grid'-Architektur soll beschleunigt werden

Der Anbieter von Enterprise Storage-Lösungen Network Appliance hat die Übernahme von Spinnaker Networks abgeschlossen. Gemäß der Vereinbarung vom 4. November 2003 übernahm NetApp das Privatunternehmen mit Sitz in Pittsburgh, Pennsylvania, für zirka 300 Millionen Dollar in Form einer reinen Aktientransaktion.

Das Unternehmen wird Teil der Entwicklungsabteilung und soll das NetApp-Geschäftsmodell stärken. Die Übernahme werde zudem die Umsetzung der NetApp ‚Storage Grid‘-Architektur beschleunigen, mit deren Hilfe Unternehmen noch mehr Nutzen aus ihren Storage- und Dateninfrastrukturen ziehen können.

„Die Synergien zwischen Network Appliance und Spinnaker Networks beschleunigen die Marktreife von Storage Grid-Architekturen und unterstützen unsere Wettbewerbsfähigkeit und Führungs- position in diesem Bereich“, so Dan Warmenhoven, CEO von Network Appliance. Der ehemalige Chef und Mitbegründer von Spinnaker, Ron Bianchini, wird als Vice President und General Manager der Einheit Spin Operating Systems und Gateway Business das Network Appliance Pittsburgh Technology Center leiten.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NetApp schließt Übernahme von Spinnaker ab

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *