Lycos präsentiert WLAN-Sniffer

Gratis-Software für Notebooks und Datenbank im Web

Lycos hat heute eine Gratis-Software vorgestellt, die bei der Suche nach drahtlosen Netzwerken helfen soll: Der „WLAN Sniffer“ liefert dem User mithilfe einer Datenbank drahtlose Internetzugangspunkte – so genannte Hotspots – für die Internet-Einwahl per WLAN-Karte. Gedacht ist er für Notebook-Nutzer.

Wie bei den bekannten Least Cost Routern für das stationäre Internet soll der WLAN Sniffer notwendige Informationen wie die Anschrift, Kosten und Angaben zum Betreiber des Hotspots liefern. Die Datenbank umfasst laut dem Anbieter aktuell 2000 Hotspots und soll permanent erweitert werden. Im Web ist sie unter wlan.lycos.de erreichbar. Positiv: Einzelne Orte lassen das Suchergebnis beispielsweise nach kostenlosen Anbietern filtern.

Voraussetzungen für die Nutzung des Sniffers sind die Betriebssysteme Windows XP oder Windows 2000. Die Entwicklung des Produktes hat laut Lycos in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Firma Perfigo aus San Francisco stattgefunden.

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Lycos präsentiert WLAN-Sniffer

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Januar 2004 um 19:47 von entdecker gesucht

    Bekannt
    Also irgendwie kommt mir die Liste aus dem Sniffer sehr bekannt vor! Tststs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *