OBI verkauft Notebooks

Widescreen-Modell mit Athlon XP 2500+ und Wireless-LAN im Angebot

Alles bei OBI? Seit gestern bietet der Baumarkt-Spezialist ein Notebook zum Verkauf an. Bei dem Gerät handelt es sich nicht um ein für die Verhältnisse am Bau optimiertes Modell.

Stattdessen bietet Obi ein Notebook im modernen Widescreen-Format an. Das 15,4 Zoll große Display bietet statt der herkömmlichen 4:3-Auflösung Kinoformat im 16:10-Look. Ausgestattet ist das Gerät mit einem Athlon XP 2500+, 512 MByte Speicher, einer 40 GByte-Festplatte und einem so genannten Kombolaufwerk, das CDs lesen und beschreiben kann. DVDs können ebenfalls abgespielt werden. Ein Wireless-Lan-Interface ist im Gerät auch integriert.

Als Betriebssystem kommt Windows XP Home Edition (Service Pack 1) zum Einsatz. Die Office-Suite MS Works 7.0, Nero Burning Rom 5 und Power Cinema sind ebenfalls installiert. Hergestellt wird das für 1299 Euro angebotene Gerät von Aldi-Zulieferer Medion. Die Garantiezeit beträgt 24 Monate.

Weiter Infos: Obi-Notebook

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

16 Kommentare zu OBI verkauft Notebooks

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. Oktober 2003 um 22:33 von Mike

    Notebook bei OBI
    Endlich! Nur schade dass OBI allgemein viel zu teuer ist. Werde aber trotzdem mal vorbeischauen, vielleicht haben die auch gerade eine Herz-OP im Angebot.

  • Am 7. Oktober 2003 um 23:39 von RK

    Bald auch beim Fleischer
    Was soll der der Mist können die nicht bei Ihren Baumarktartikeln bleiben. Oder enden wir damit das es bei den großen Elektroketten bald Fleischwaren gibt und bei dein Fleischer die Software und beim Autoverkäufer die Hardware.!!!!!!!!!!!!

    Wo soll das nur enden denn es ist nicht leicht noch PC an den Mann zubringen wenn das so weiter geht

  • Am 8. Oktober 2003 um 5:33 von Uwe Berndt

    OBI-Notebook
    Find ick jut! Konkurrenz ist immer gut. Sollen die Mitwettbewerber sich ruhig anstrengen. Als Konsument kann man sich dann den besten aussuchen.

  • Am 8. Oktober 2003 um 11:43 von Sven Radde

    Grafikkarte
    Wenn jetzt noch im Artikel stünde, obs eine spieletaugliche Grafikkarte drin hat, dann wüsste ich, ob ich heut zum Obi fahren muss…

  • Am 8. Oktober 2003 um 20:57 von Klaus

    OBI PC
    Und wenn die Kiste nicht geht , wer hilft dann? Verkäufer die eine Ahnung haben gibt es bei obi sowieso nicht!

  • Am 8. Oktober 2003 um 20:57 von Klaus

    OBI PC
    Und wenn die Kiste nicht geht , wer hilft dann? Verkäufer die eine Ahnung haben gibt es bei obi sowieso nicht!

  • Am 9. Oktober 2003 um 9:35 von Fredy Busch

    Notebook – Obi
    Wie der eine Leser es schon geschrieben hat – die sollen bei ihren Schrauben bleiben. Was wir als Konsumenten tun sollten ist es uns zu orientieren, wo es welche Notebooks oder PC gibt und mit welcher Ausstattung – aber einen PC/Notebook bei OBI würde ich nicht kaufen. Die sollen lieber ihre pseudo-Verkäufer schulen …

  • Am 10. Oktober 2003 um 16:08 von Andre

    Obi Notebook
    Also, ersteinmal steckt das Obi- Angebot mit OTTO unter einer Decke… Also net gaanz so weit von der Materie… Dumme Verkäufer finde ich im Media-Markt mind. genau so viele.!
    Das Angebot ist echt gut… und Medion ist in Sachen ‚Garantie und Service wohl einer der besten… kenne niemanden der je unzufrieden war/ist…
    man siehe die glücklichen Aldi-Pc-besitzer

  • Am 10. Oktober 2003 um 23:31 von S. Pigle

    Grafikkarte in OBI Noteboom + Fachverkäufer
    Grafikkarte ist eine ATI mit shared RAm bis 128 MB. Speed scheint nicht unbedingt Spiele-verdächtigt sein, so auch der Test in Computer-Bld.
    Fachverkäufer:
    Das hängt wohl vom OBI Markt ab, ich hatte heute in Norderstedt einen (béi Hamburg) sehr guten, der mir das Gerät vorführte, mir den verbauten Chipsatz (ALi) zeigte und auch meine Fragen bzgl. digitalem Audio-Ausgang (AC3 und PCM möglich) zeigte. Welcher "Fach"verkäufer findet bei XP im Notebook gleich die Treiber für die digitale Unterstützung der Soundkarte? Wohl kaum einer, wenn nicht bei OBI … ));
    Und dann noch der Kommentar der Verkäufers … der PC bootet so schnell, weil ich ihn auf eine feste IP umgestellt hatte

  • Am 11. Oktober 2003 um 0:32 von Hans Müller

    Notebook – US baugleiches Modell
    hier die Details zu dem Modell mit anderem Prozessor und CD-RW/DVD Laufwerk:

    emachines 5310 Notebook:

    http://www.emachines.com/products/products.html?prod=eMachines_M5310#

    • Am 12. Oktober 2003 um 1:00 von Mark

      AW: Notebook – US baugleiches Modell
      Super!Ich hatte auch gesucht nach baugleichen Modellen.In Frankreich wurde auch ein MF 40072 verkauft.War mit meinem Sohn bei OBI.
      Das Teil fanden wir nicht schlechter oder besser als die anderen Marken.
      http://www.01net.com/Pdf/MHE200309180283008.pdf

  • Am 14. Oktober 2003 um 2:25 von Thomas

    Ich habe es gekauft
    Hallo,
    ich weiss nicht warum man immer nur meckern muss. Lasst doch Nptebooks verkaufen wer will, wir Kunden profitieren doch davon, das es Preise ergibt, die man sich noch leisten kann.
    Das Notebokk ist von MEDION, das sagt eigentlich alles, es ist in Preis Leistung einfach Spitze.
    Und Medion hat den besten Garantieservice aller Hersteller / Vertreiber, da weiss ich aus eigener Erfahrung !!! Ob Aldi – Obi – oder Media ist dabei doch egal.
    Bei Media wird alles eingeschickt !
    Bei Medion bekomme ich erst ein NEUES Teil und sende in dem Karton das defekte – kostenlos – zurück – wo gibt es dann sonst ???
    Ich jedenfalls bin begeistert von dem Notebook !!!

  • Am 18. Oktober 2003 um 18:56 von Ivan

    Obi Notebook
    Das Notebook ist schön und verspricht einiges …leider könnte ich mich davon nicht(noch nicht) selbst ueberzeugen. Ich habe das Notebook bestellt (vor knapp 2 Wochen, natürlich mit 24h Lieferservice) und es ist noch nicht da da gehts bei ebay viel schneller, auch Hotlineanrufe helfen da nicht viel. Also ein klares Minus an den Versandhandel!

  • Am 20. Oktober 2003 um 18:03 von tillmanino

    Spiele
    In der Ausgabe der Computerbild 22/2003 wird beschrieben, wie man bei Spielen das verzerrte Bild entzerren kann.
    Auf dem Desktop rechte Maustaste und Eigenschaften anklicken. Dann auf Einstellungen und Erweitert klicken. Anzeige auswählen und auf Flachbildschirm klicken. Nun nur noch den Punkt "Erweitern bei Erhalt des Ansichtsverhältnis" auswählen und bestätigen. Fertig.
    Nun soll das Spielen wieder Spass machen ! CU

  • Am 28. Oktober 2003 um 19:21 von Niedermeyer

    Obi-Notebook
    Ich habe mir dieses Notebook aus obi gekauft. Ich hab ein richtiges Schnäppchen gemacht. Im Vergleich zu Otto, Media Markt,Pc Spezialist hat Obi wirklich für 1299eur das beste Notebook zum Verkauf angeboten.

    • Am 18. November 2003 um 20:49 von Thorsten Bosse

      AW: Obi-Notebook
      Lohnt sich der Kauf denn? Das Gerät gibts ja noch offiziell im Medion-Shop online zu bestellen und ich überlege, zu kaufen. Was meinst Du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *