Sun-Aktie bricht um ein Siebtel ein

US-Börsen durch schlechte Daten ins Minus gedrückt

Schwache Quartalszahlen und Wirtschaftsdaten haben am Dienstag den Konjunkturerwartungen an der Wall Street einen Dämpfer versetzt und die US-Börsen ins Minus gedrückt. Stärkster Verlierer war die Aktie von Sun, die um ein Siebtel nachgab. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss um 1,12 Prozent tiefer auf 9275 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500-Index gab 1,06 Prozent ab auf 995 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq sank um 2,06 Prozent auf 1786 Punkte. Der Dienstag ist der letzte Handelstag des Monats September und auch des dritten Anzeige Quartals. Alle drei Börsenindizes wiesen im Vergleich zum Vormonat Verluste aus. So fiel der Dow-Jones-Index im September um 1,5 Prozent, der Nasdaq um 1,3 Prozent und der S&P-Index um 1,2 Prozent.

Für schlechte Nachrichten von Unternehmensseite sorgte Sun Microsystems. Das Unternehmen hatte mitgeteilt, dass der Verlust im ersten Geschäftsquartal höher als erwartet ausfallen könnte. Der Kurs der Sun-Aktien brach um 14,25 Prozent auf 3,31 Dollar ein. Auch die Titel von Konkurrenten gaben nach. So fielen Hewlett-Packard um 1,33 Prozent auf 19,36 Dollar, IBM um 1,25 Prozent auf 88,33 Dollar und Dell um 2,37 Prozent auf 33,42 Dollar.

Angesichts der starken Aufwärtsbewegung in den vorangegangenen Monaten lagen allerdings alle drei Indizes deutlich höher als Ende Juni. Der Dow-Jones-Index legte in den drei Monaten um 3,2 Prozent zu, der Nasdaq-Index um 10,1 Prozent und der S&P-Index um 2,2 Prozent. In den vergangenen Monaten hatten Hoffnungen auf eine deutliche Wachstumsbeschleunigung die Kurse an der Wall Street kräftig nach oben getrieben.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun-Aktie bricht um ein Siebtel ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *