Ex-Chef von Telegate wird neuer Varetis-Boss

Das Führungskarusell dreht sich zum Jahreswechsel

Varetis erhält eine neue Führung: Der Aufsichtsrat hat in seiner gestrigen Sitzung Klaus Harisch mit Wirkung zum 1. Januar 2004 zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt. Harisch ist in der Telco-Branche kein Unbekannter: Er war mehrere Jahre Vorstand von Telegate.

Der neue CEO soll auch für die Ressorts Forschung und Entwicklung sowie Finanzen und Controlling verantwortlich sein. Seine derzeitige Vorstandstätigkeit bei Telegate will er mit Ablauf des Jahres beenden.

Sein Vorgänger, der derzeitige Vorstandsvorsitzende und Varetis-Mitbegründer Günther Baierl, wird aus dem Gremium an Sylvester ausscheiden. Allerdings werde er der Gesellschaft zukünftig wieder als Aufsichtsrat zur Verfügung stehen.

Das Münchner Unternehmen ist führend in der Herstellung professioneller Verzeichnislösungen für Telefongesellschaften und Informationsdienstleister. Zu den Kunden zählen unter anderem AT&T und die Deutsche Telekom.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ex-Chef von Telegate wird neuer Varetis-Boss

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *