Analog Devices mit neuem D/A-Wandler

"Hohe Geschwindigkeit mit niedrigem Rauschverhalten"

Analog Devices hat einen neuen D/A Wandler mit 16 Bit Auslösung und einer Wandlungsrate von über 600 MSample pro Sekunde angekündigt. Der AD9726 soll ab Februar 2004 in der Volumen-Produktion sein. Bei Abnahme von 1000 Stück beträgt der Preis 35 Dollar.

Das Rauschverhalten beträgt -161 dBm/Hz für Ausgangsfrequenzen zwischen 100 und 300 Mhz sowie -169 dBm/Hz bei 20 Mhz. Damit sei der Wandler sei für den Einsatz zur Signalsynthese in Kommunikations-Systemen mit Mehrfachträgern sowie Anwendungen aus den Bereichen Messen und Testen geeignet, so der Hersteller. Durch Verringerung der Intermodulations-Verzerrungen ermögliche der AD9726 neben einer Signalsynthese mit hoher Qualität auch eine beschleunigte Informationsverarbeitung.

Analog Devices mit Hauptsitz in Norwood, Massachusetts ist Hersteller von integrierten Schaltkreisen für digitale und analoge Signalprozessoren.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Analog Devices mit neuem D/A-Wandler

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *