Erster Virus für ein kartografisches Programm

Kaspersky warnt vor MBA.First, der in Map Basic verfasst wurde

Die Antiviren-Experten von Kaspersky Labs warnen vor dem Virus MBA.First. Die Malware infiziere die Tabellen von Mapinfo, einem der gängigsten Programme für Kartografie und geografische Analyse. Der Virus werde beim Öffnen einer Tabelle aktiviert, die den schädlichen Code enthält. Danach verbreite sich MBA.First über alle Tabellen, die in Mapinfo geöffnet werden. Abhängig vom Systemdatum des infizierten Computers lösche der Virus zu einem bestimmten Zeitpunkt die Dateien mit den Tabellen in Mapinfo.

Mapinfo erfreue sich unter Fachleuten weltweit großer Popularität. Eine der Besonderheiten dieses Programms ist die eigene Programmiersprache, Map Basic. Der Virus MBA.First, ist ebenfalls in Map Basic geschrieben und eine binäre Datei, wie sie für das kartografische Programm verwendet wird.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erster Virus für ein kartografisches Programm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *