Oracle erweitert Product-Lifecycle-Management

Verfügbarkeit des Advanced Product Catalog angekündigt

Oracle hat die Verfügbarkeit seines Oracle Advanced Product Catalog angekündigt und damit das Angebot an Collaboration-Tools für Oracle Product Lifecycle Management (PLM) erweitert. Mit den Ergänzungen sollen Kunden die Produkteinführungszeit beschleunigen können.

Die PLM-Anwendungen sind Bestandteil der Oracle E-Business Suite. Sie wurden in Zusammenarbeit mit Partnern aus verschiedenen Branchen wie CH2M Hill, Honda Motorcycle, Pella Corporation und Technip-Coflexip entwickelt. Herzstück ist der Oracle Advanced Product Catalog, der sämtliche Informationen über Produkte und Komponenten in einem einzigen, globalen Katalog zusammenfasst. Dadurch können Unternehmen nach den Vorstellungen von Oracle die Wiederverwendung von einzelnen Bestandteilen verbessern. Zudem diene der Catalog als gemeinsame Informationsquelle für alle Anwendungen der Oracle E-Business Suite.

Neben Advanced Product Catalog umfassen die PLM-Applikationen von Oracle folgende weitere Module:

  • CADView-3D: Nutzt Streaming-Techologie von Oracle und bietet Darstellungsmöglichkeiten für 3-D-Modelle und 2-D-Zeichnungen.
  • Project Management: Bietet Funktionalitäten zur Planung, Überwachung, Budgetierung und Prognose von Projekten während des Produkt-Lebenszyklus.
  • Project Collaboration: Ermöglicht es den Team-Mitgliedern, sich auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Collaboration Suite: Bietet unternehmensgerechte Anwendungen für Dokumentenmanagement, Messaging und Collaboration.
  • Sourcing: Vereinfacht die Verhandlung von Lieferanten-Verträgen mit Hilfe von Online-Collaboration.
  • Configurator: Verwaltet Konfigurationsvorgaben für komplexe Produkte und Dienstleistungen.

„Weil heute Produkte immer komplexer werden und Projektteams geografisch immer weiter verstreut sind, sind kritische Situationen unausweichlich“, sagte Kurt Robson, Vice President and Chief Applications Architect bei Oracle. „Die PLM-Applikationen von Oracle setzen an der Basis der Probleme an: der enormen Fragmentierung von Produkt- und Projektinformationen.“

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle erweitert Product-Lifecycle-Management

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *