Convar kündigt Vollversion von Clone-Max zum Gratis-Download an

Auch E-Max zur Löschung von Festplatten soll ab Juli kostenlos zu haben sein

Die Softwareschmiede Convar hat für Juli den kostenlosen Download der beiden Programme „PC Inspector e-maxx“ und „PC Inspector clone maxx“ als Vollversion angekündigt. Bei E-maxx handelt es sich um ein Programm zum schnellen Löschen von Festplatten und anderen magnetischen Datenträgern. Durch eine direkte Chip-Set Unterstützung sollen je nach Hardwareperformance Löschgeschwindigkeiten von bis zu 3,3 GByte pro Minute erreicht werden können.

Clone maxx dient zum kopieren von Datenträgern. Auch dieses Programm soll Datenübertragungsraten von rund 3,3 GByte pro Minute bieten. Die Vollversion der beiden Programme soll in zwei Monaten über Convar.de zu haben sein.

Im Herbst soll dann die neue Version der kostenlosen Datenrettungssoftware File Recovery 4.x fertig gestellt werden. Convar will darin eine bessere Unterstützung des NTFS Dateisystems, die Integration des „High-speed“-Zugriffs von e-maxx und clone maxx sowie ein Reparaturprogramm für beschädigte und gelöschte Partitionstabellen einfügen.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Convar kündigt Vollversion von Clone-Max zum Gratis-Download an

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. Juli 2003 um 16:26 von salley

    utility

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *