Lidl: Discount-PC mit DVD-Brenner für 1249 Euro

Rechner ist nur regional zu haben und kommt mit Star-Office 6.0

Lidl bietet ab dem 12. Februar wieder einen Discount-PC für 1249 Euro an. Der Rechner ist mit einem AMD (AMD; Börse Frankfurt: AMD) Athlon XP 2600+ und DVD-Brenner ausgestattet. Der PC ist nur in Bremen, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen sowie in Teilen von Hessen und Nordrhein-Westfalen zu haben. Ein ähnliches Modell war kurz vor Weihnachten in Süddeutschland zu haben, kostete damals aber 50 Euro mehr.

Wie bei den letzten Desktops hat der Targa-Rechner wieder Produkte von Markenherstellern verbaut: Der Arbeitsspeicher (256 MByte DDR-RAM mit 333 MHz) kommt von Siemens (Börse Frankfurt: SIE) , die Festplattet (120 GByte / 7200 rpm) ist aus dem Hause Western Digital. Der DVD-Brenner kommt von Toshiba, liest DVDs mit zwölffacher und CDs mit 40-facher Geschwindigkeit.

DVD-Rs werden mit doppelter, DVD-RWs mit einfacher Geschwindigkeit beschrieben. CD-Rs werden mit 16-fachem Spin verarbeitet, CD-RWs noch mit zehnfachem. Mit dabei ist die Brenn-Software VOB Instant CD/DVD, wer DVD-Rohlinge benötigt, bekommt diese bei Lidl für 9,99 Euro im Fünferpack.

Der Rechner ist außerdem mit Multimedia-Card-Reader, TV-Radio-Karte, ATI Radeon 9500 Atlantis mit 128 MByte DDR-RAM, DVD-ROM-Laufwerk, Modem und Netzwerkkarte, Diskettenlaufwerk sowie Tastatur und Maus ausgestattet. Zum Software-Paket gehört neben Windows XP auch Star Office 6.0, Cyberlink PowerDVD Version 4.0 und diverse Pinnacle-Pakete. Der Vor-Ort-Service läuft zwei Jahre.

Außerdem bei Lidl im Angebot: Ein 19-Zoller CRT für 199 Euro, ein Multifunkionsgerät von Lexmark für 179 Euro, Bluetooth-Adapter, Speicherkarten-Leser sowie weitere Hard- und Software.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Lidl: Discount-PC mit DVD-Brenner für 1249 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. Februar 2003 um 16:49 von Schnulli

    ATI Grafikkarte
    ist das die graphikkarte mit 256 Bit speicher ? die soll sich ja prima zur 9700er tunen lassen.<br />
    <br />
    @kritiker<br />
    den selbstgebauten PC rechne mir mal vor, der das alles bietet…aber da werd ich wohl lange auf eine antwort warten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *