T-Systems unter neuer Führung

Wechsel an der Spitze ist jetzt perfekt

Der Aufsichtsrat von T-Systems hat am Montag Konrad Reiss zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen – damit ist der im Dezember angekündigte Führungswechsel perfekt. Reiss tritt die Nachfolge von Christian Hufnagl an. Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) hatte den neuen Geschäftsführer am vergangenen Donnerstag zum Mitglied des Vorstands der Deutschen Telekom ernannt.

Vor der Gründung von Blue Chips Business Laboratories hatte Reiss den Vorsitz der Geschäftsführung von Debis Systemhaus inne. Zuvor war der 45-Jährige in verschiedenen Managementpositionen für Cap Gemini tätig. Der Diplomkaufmann begann seine berufliche Karriere im Marketing und Management Consulting.

„Konrad Reiss ist ein exzellenter Kenner des Systemlösungsgeschäfts im IT- und Telekommunikationssektor“, zeigte sich Ricke im Dezember überzeugt. Mit ihm gewinne der neue Vorstand seine „volle Schlagkraft“ mit Blick auf die verstärkte Verlagerung von Verantwortung in die vier Säulen. Hufnagl solle dem Konzern in anderer Funktion weiter zur Verfügung stehen und als Beauftragter des Vorstandes einen Kunden-Beirat aufbauen und führen.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Systems unter neuer Führung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *