C&W: Vorstand Graham Wallace geht von Bord

Cable and Wireless ist jetzt CEOless

Graham Wallace geht von Bord: Wie der britische Telko Cable and Wireless mitteilte, wird der CEO seinen Posten räumen. Bis ein Nachfolger fest steht, soll er dem angeschlagenen Unternehmen noch zur Verfügung stehen.

Schon länger war sein Kopf gefordert worden, nachdem die Firma wiederholt ihre Prognosen korrigieren musste und einen Jahresverlust vor Steuern von über sechs Milliarden Euro eingefahren hatte.

Der Kurs des Papiers stieg in Frankfurt nach der Bekanntgabe der Nachricht um vier Prozent auf 95 Cent. Im Sommer vor drei Jahren kostete die Aktie noch über 21 Euro.

Kontakt:
C&W Deutschland, Tel.: 089/926990 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu C&W: Vorstand Graham Wallace geht von Bord

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *