OOP 2003: Borland erstmals mit Starbase und Togethersoft

Im Mittelpunkt des Messe-Auftritts stehen Requirements Management, Modelling, Coding, Profiling, Testing und Deployment

Der Softwareanbieter Borland wird auf der OOP 2003 vom 20. bis 24. Januar in München seine aktuelle Produktpalette präsentieren. Dazu gehört die Java-Entwicklungsumgebung JBuilder 8 und der Borland Enterprise Server 5.2. Erstmals werden auch die Produktlinien der kürzlich übernommenen Unternehmen Starbase und Togethersoft unter dem Borland-Dach präsentiert.

Borland zeigt neben dem aktuellen Release Together Control Center 6.0, einer objektorientierten Model-Build-Deploy-Plattform, die neue Together Websphere Studio Edition (Together WSE). Dieses Werkzeug stellt der Entwicklungsumgebung IBM (Börse Frankfurt: IBM) Websphere Studio die Funktionalitäten von Together Control Center 6.0 zur Verfügung und erlaubt die Steuerung des Entwicklungsprozess von E-Business-Applikationen.

Daneben werden aus den Starbase-Produktlinien die Produkte Caliber RM, eine Lösung für das Enterprise Requirements Management, und Star Team, eine Lösung für das Software Configuration Management, präsentiert. Das Produktportfolio wird ergänzt durch Optimize IT 5. Im Mittelpunkt des Messe-Auftritts von Borland im Foyer, Stand 5.2, stehen jedoch „State of the Art“-Technologien für die Anwendungsentwicklung: Requirements Management, Modelling, Coding, Profiling, Testing und Deployment. Außerdem informiert Borland über seine Angebote Consulting und Training im Umfeld komplexer IT-Projekte.

Die OOP 2003 im Internationalen Congress Center München (ICM) ist eine Konferenzen und Ausstellungen auf den Gebieten J2EE, .NET, UML, XML und Web Services. Borland beteiligt sich aktiv am Kongress: am Mittwoch, 22. Januar 2003 hält Ulrich Hörmann, Technology Consultant bei Borland, einen Vortrag zum Thema: Featured Driven Requirements Engineering with RDDP (Requirements Driven Development Process).

Kontakt: Borland, Tel.: 06103/9790 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu OOP 2003: Borland erstmals mit Starbase und Togethersoft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *