ZDNet: Download-Angebot mit neuem Outfit

Angebot weiterhin kostenlos und ohne Geschwindigkeitsbeschränkung; Schnellerer Seitenaufbau und bessere Suche

Kostenlos und ohne Geschwindigkeitsbeschränkung beim Download präsentiert sich der komplett überarbeitete Download-Bereich von ZDNet. Übersichtlich aufgeteilt in zehn Rubriken findet jeder ambitionierte PC-Anwender eine breite Auswahl an Free- und Shareware-Programmen. Anders als bei zahlreichen Mitbewerbern bleibt das Download-Angebot für die User auch weiterhin gratis.

„Unser Download-Angebot verfügt nun über eine verbesserte Suche, schnelleren Seitenaufbau und eine übersichtliche Rubrizierung“, fasst ZDNet Senior Producer Florian Karlstetter zusammen.

Derzeit können über 10.000 Programme kostenlos heruntergeladen werden. Nahezu jeder Download besitzt eine redaktionelle Beschreibung und Wertung. Auch User können Kommentare zu einzelnen Programmen abgeben und diese zusätzlich bewerten.

Weitere Features des Download-Channels sind der tägliche Programm-„Tipp des Tages“, freitags die Specials zu wechselnden Themen in „Jason’s Weekly“ sowie ein wöchentlicher Newsletter, der über Top-Downloads, Neuzugänge und Updates informiert.

Gleichzeitig mit dem Relaunch finden die User die „Top-Shareware des Jahres 2002“ als Highlight im Download-Center. An die 300 ausgewählte Tools findet der User übersichtlich in verschiedene Kategorien wie Internet, Grafik, Multimedia, Musik & MP3, Utilities oder Wissen & Fun unterteilt.

Neben ausgesuchten Freeware-Tools sind zwei Top 10-Listen mit Programmen zu den Themen „Tuning & Overclocking“ sowie „Sicherheit“ (Viren- und Privacy-Schutz) zu finden, die dem Anwender die Qual der Wahl bei der Software etwas erleichtern.

Wer die neusten Treiber für Motherboard, Joystick, Modem, Grafik-, Sound- oder Netzwerkkarte sucht wird im erst vor kurzem neu gelaunchten Treiber-Channel fündig.

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

9 Kommentare zu ZDNet: Download-Angebot mit neuem Outfit

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Dezember 2002 um 17:07 von klumpen

    noch etwas windows-lastig
    na, noch etwas sehr windows-lastig. wenn kostenlos dann sollte man auch die freigabe das quellcodes mit einen grossen extra-punkt honorieren und diese programme an den ersten platz stellen.<br />
    aber aller anfang ist schwer und zdnet wird das auch noch hinbekommen :)

  • Am 27. Dezember 2002 um 18:17 von R. Kraus

    CHIP verlangt Geld für download von FREEWARE
    Sehr geehrte Damen und Herren,<br />
    <br />
    falls Sie wie CHIP nun auch Geld fürs DL von SW verlangen würden, wäre mein ABO bei PC-Professionell alsbald gekündigt.Im Übrigen kaufe ich CHIP nicht mehr und werde auch die Web-Page nicht mehr aufrufen. <br />
    <br />
    Es ist meinem Dafürhalten nach nicht seriös, von Magazin-Käufern oder Abonennten Geld für das download von Free- und Shareware zu verlangen.<br />
    <br />
    MfG <br />
    <br />
    R. Kraus

  • Am 27. Dezember 2002 um 19:43 von Peter Bianchi

    Gebühren für Download
    Wie man in diesem Fall sieht (Chip), muß man nur ein Loch finden und schon kann man wieder zusätzlich Geld verdienen. Gewiss sind die Leute von Chip nicht die einzigen, die diesen Kurs fahren werden – und wer weiss schon, wer alles schon mit dabei ist. Die Einstellung von Chip verstehe ich nicht, und ich werde sie auch nicht unterstützen, da wir User es doch sind, die einer Webseite zu ihrem Erfolg verhelfen. Alle die meiner Meinung sind sollten diese Seite vermeiden, oder noch besser, sie nie wieder aufrufen.

  • Am 27. Dezember 2002 um 20:01 von Werner Schmid

    Schön aber unhandlich
    Optisch ganz nett und nun im Stil der restlichen Website.<br />
    Aber etwas unhandlich, z.B. ist man mal bei einem Programm weiss man gar nicht wo man ist. Oder das Weekly könnt Ihr Euch sparen, das findet man eh kaum noch…<br />
    <br />
    Naja, ist halt schwer was gewohntes nicht mehr zu haben.<br />
    Werde mal sehen, was die Konkurrenz nun so bietet.<br />
    <br />
    Gruß<br />
    Werner

  • Am 28. Dezember 2002 um 13:33 von Dietmar Zimmer

    Hoffentlich denken viele so
    habe ein Abo von PC Pro, bekam Newsletter von Chip und bekomme auch den von ZDNet.<br />
    Man mag ja versuchen, mit vielem Geld zu machen, aber meine Reaktion war, nachdem ich einen LowSpeed Download bei DSL mit 3-4k bekam, den Newsletter sofort abzubestellen. Die Zeitung werde ich mir auf gar keinen Fall mehr holen und die Web-Site wird auch gemieden. Ob die zusätzlichen Einnahmen durch die HighSpeed-Gebühren sich da lohnen?<br />
    Hoffe, daß noch viele andere so denken.<br />
    <br />
    Also: ZDNet und PC Pro: macht weiter so<br />
    <br />
    Dietmar Zimmer

  • Am 29. Dezember 2002 um 8:48 von Stefan

    Suche und CHIP
    Zur neuen suche: Leider wurde die Suche nicht ausgiebig mit deutschen Umlauten getestet. Z.B. wird das Programm DFÜ-Speed nicht gefunden.<br />
    <br />
    zu D/L-Kosten bei CHIP: Nur der High-Speed-D/L kostet dort. Und es ist nachvollziehbar, dass eine solche höhere Kapazität mehr kostet und nicht allein durch Werbung finanziert werden kann.

  • Am 29. Dezember 2002 um 9:04 von Axel

    Kostenloses Download-Angebot mit neuem Outfit
    Danke, Danke …<br />
    mann sollte auch nicht jeden Quatsch mitmachen . <br />
    Ich glaube viele viele dieser supertollen Medien-Manager glauben,das der normale Kunde ein Vollidiot ist und nicht mitbekommt wo die Abzocke beginnt …(s. PC-Welt)<br />
    Ich für meinen Teil lösche solche Angebote einfach aus meinem Archiv und besuche solche Seiten einfach nicht mehr. Ich hoffe , das noch viele viele andere das auch machen.<br />
    Mehr kann man leider nicht tun :-(<br />
    Ich verstehe das man Geld verdienen muss um zu leben, aber über das wie und wofür sollte man etwas länger nachdenken !<br />
    In diesem Sinne – macht weiter so !<br />
    ZD-Net ist für mich jedenfalls immer noch ein super Anlaufpunkt für Informationen.<br />
    <br />
    Tschüss

  • Am 29. Dezember 2002 um 9:52 von Alex. Bink

    Downloads
    Gestaltung und Information optimal – die schnelle Übertragung ist als Angebot sehr lobenswert.<br />
    Man hat in sehr kurzer Zeit einen Überblick über die aktuellen Versionen der SW-Tools

  • Am 30. Dezember 2002 um 13:20 von Werner Trautwein

    Download neues Outfit
    Nein Danke das Alte Outfit war wesentlich übersichtlicher.<br />
    <br />
    Warum müssen denn die Webmaster immer an Ihren Webseiten rumbasteln können die nicht mal was laufen lassen so wie ist.<br />
    <br />
    Wenn die was neues ausprobieren wollen warum machen die das nicht an Ihrer privaten Homepage da können die sich bis zum exzess austoben.<br />
    <br />
    Man sollte sich mal überlegen dass man die Download Angebote nach Datum Sortiert <br />
    und bei der Übersicht gleich mit dazuschreibt ob Free- oder Shareware.<br />
    <br />
    Das neue Outfit iss was fürs Auge und sonst nichts<br />
    gruss ein langjähriger Abonnent der PC -Professionell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *