G-Data stellt Power-Route 6 vor

Software hilft in der Europa-Version durch 48 Einkaufsmetropolen

G-Data hat die Version 6 seiner Routenplaner-Software Power-Route und Power-Route Europa vorgestellt. Beide Programme kosten je 19,99 Euro und haben Schnäppchen-, Restaurant- und Hotelführer integriert.

Während die normale Version angeblich „alle Straßen Deutschlands und der Schweiz“ kennt, hilft die Europa-Variante durch 48 Einkaufsmetropolen auf unserem Kontinent. Selbst kleinste Orte und Straßen Deutschlands und der Schweiz sollen in der Standard-Variante jetzt komplett digitalisiert vorliegen. Österreich, Norditalien, Ostfrankreich und Liechtenstein seien in Faltplanqualität abrufbar, so der Hersteller.

Die Europa-Variante kenne 500.000 Orte in 48 europäischen Ländern, so G-Data. Im Vergleich zu Power Route 6 seien die Datenbanken weiter ausgebaut worden. So seien Länderinfos für die Reise, alle wichtigen Fährverbindungen mit Anbindung an die Online-Buchung und nahezu alle Flughäfen und Airlines mit Internet-Adressen eingebaut worden.

Weitere Funktionen seien fahrzeugspezifische Geschwindigkeits- und Kostenprofile, Kalkulation von Fahrt- und Tankpausen, Ausdruck beliebiger Kartenausschnitte und Weglisten und der Austausch von Start- und Zielort für Rückfahrt. Als Systemvoraussetzungen gibt der Hersteller einen PC mit Windows 9x, 98, ME, NT, XP oder Windows 2000, 16 MByte Arbeitsspeicher und 2,1 GByte Festplattenspeicher an.

Kontakt: G-Data, Tel.: 0234/9762-0 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu G-Data stellt Power-Route 6 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *