Ulead: Photo Impact 8 für 111 Euro zu haben

Neue Programmversion ab November auf dem Markt

Ulead hat mit der Photo Impact 8 die neueste Version seines Grafikprogramms angekündigt. Die Software ist zu einem Preis von 111 Euro ab November zu haben und läuft unter Windows 98, 2000, XP und NT. Eine Upgradeversion schlägt mit 69,95 Euro zu Buche.

Das Programm unterstützt XML und das neue JPG-2000 Dateiformat. Für Anfänger stellt das Tool neue automatische Fotokorrekturen wie Fokus, Kontrast, Helligkeit, Farbe, Sättigung und Ton optimale Nachbearbeitungsoptionen zur Verfügung. Profis können auf Farbekorrekturwerkzeuge mit Tondiagrammen, -niveaus und -histogrammen zurückgreifen, um digitale Fotos aufzupolieren.

Der Hersteller hat außerdem das Selektionswerkzeug weiter entwickelt: Nun lassen sich mehrere Ausschnitte aus einem Objekt bearbeiten. Mit Hilfe justierbarerer Kontrollpunkte an der Selektionslinie soll es jetzt besser möglich sein, Objekte pixelgenau freizustellen.

Zum Programm gehören neben dem Album und dem GIF-Animator 5 nun auch die Funktionalität des Ulead Photo Explorer 7.0 SE. Damit können digitale Fotos besser archiviert werden. Diashows können auf eine VCD gebrannt und über entsprechende DVD-Player am Fernseher abgespielt werden.

Kontakt:
Ulead Produktinfo, E-Mail: info@ulead.de

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Ulead: Photo Impact 8 für 111 Euro zu haben

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. April 2004 um 15:21 von muhrrem

    ik
    ik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *