Quam-Sprecher: „Keine Entscheidung für Netzabschaltung am 15. November“

Mobilfunkunternehmen dementiert Gerüchte aus Internet-Diskussionsgruppen

Seit dem endgültigen Verkaufsstopp von Quam am 1. September gibt es immer wieder Gerüchte, die eine Netzabschaltung noch in diesem Jahr ankündigen. Neueste Fassung: Quam schaltet sein Netz am 15. November 2002 um 0 Uhr ab und die Kunden bekommen von T-D1 ein Übernahmeangebot. „An diesen Gerüchten ist nichts dran. Es gibt keine Entscheidung, dass Netz am 15. November abzuschalten“, erklärte dazu Quam-Sprecher Mathias Andreesen auf ZDNet-Anfrage.

Auch sei an der Meldung nichts dran, dass T-Mobile den Quam Kunden ein Übernahmeangebot unterbreiten will. Andreesen: „Es gibt keinen Vertrag mit T-Mobile, das kann ich klar sagen“. Zu einer angekündigten Entlassung der noch bestehenden Mitarbeiter zum 31. Dezember 2002 wollte sich der Quam-Sprecher nicht äußern. „Darüber diskutiere ich nicht.“

Es darf also weiter gerätselt werden. Zu erwarten ist, dass Quam über kurz oder lang seinen Netzbetrieb einstellt und die Kunden dann von einem anderen Netzbetreiber ein Angebot bekommen. Auch wenn ein Datum noch nicht offiziell kommuniziert wird, sollten alle Quam-Kunden schnell einen neuen Handy-Vertrag bei einem anderen Anbieter unterschreiben, um auf der sicheren Seite zu sein. Und das ist wohl auch das Problem von Quam: Mit jedem weiteren Tag springen mehr Kunden ab und die noch bestehenden Nutzer, zum großen Teil Prepaid-Kunden ohne Vertragsbindung, werden für einen anderen Netzbetreiber immer uninteressanter. Dazu passt, dass Quam seit Monaten laufende Gespräche mit anderen Netzbetreibern bestätigt, aber bisher kein Ergebnis verkündet hat.

Kontakt:
Quam, Tel.: 0800/1551550

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Quam-Sprecher: „Keine Entscheidung für Netzabschaltung am 15. November“

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Oktober 2002 um 13:22 von Pfiffikus

    Keine Netzabschaltung am 15. November
    Irgendwie erinnert mich dieses Statement an ein anderes: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen."

  • Am 13. Oktober 2002 um 22:48 von rka

    Neuer Artikel von FTD von morgen: Netz wird doch abgeschaltet, Kunden werden an T-D1 verkauft!
    Hallo,<br />
    <br />
    neue Infos zu diesem Thema gibts immer auf der Seite:<br />
    <br />
    http://www.q.ua.ms<br />
    <br />
    Da gibts auch den neuesten Artikel der FTD dazu zu lesen!<br />
    <br />
    Grüße,<br />
    rka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *