40 Millionen Playstation 2-Konsolen verkauft

Davon sind in Europa 12,06 Millionen Einheiten zu finden

Sony Computer Entertainment (Börse Frankfurt: SON1) hat nach eigenen Angaben in seinen Produktionswerken die 40-millionste Playstation 2 gefertigt. Dass sich der Hersteller damit als Weltmarktführer sieht, ist selbstredend.

Die PS2 wurde im November 2000 eingeführt. Zwischen der Produktion der 30-millionsten Konsole und heute vergingen nur viereinhalb Monate, so Manfred Gerdes, Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment. Die weltweiten Auslieferungen verteilen sich wie folgt auf die Regionen (Stand: 17. September 2002):

  • Europa: 12,06 Millionen Einheiten
  • Nord Amerika: 17,01 Millionen Einheiten
  • Japan: 10,97 Millionen Einheiten

Die Playstation 3 wird noch etwas auf sich warten lassen. Erst 2005 soll die neue Konsole in die Läden kommen. Sie soll mit einem „Cell“ genannte Prozessor bestückt werden, der 16 Kerne enthalten soll. Einer davon soll alleine für den Aufbau von Peer-to-Peer-Netzen zuständig sein, wodurch der Chip zu bislang ungeahnten Leistungen fähig sei. Laut Angaben von Entwickler IBM (Börse Frankfurt: IBM) soll Cell mindestens eine Billion Berechnungen pro Sekunde (Teraflops) anstellen können.

Kontakt: Sony, Tel.: 0221/5370 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 40 Millionen Playstation 2-Konsolen verkauft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *