Toshiba präsentiert Wireless-PDA

E740 ist mit einer 400 MHz Xscale-CPU ausgestattet und soll zwischen 649 und 729 Euro kosten

Toshiba hat unter dem Namen Pocket PC e740 seinen ersten Xscale-PDA vorgestellt. Das Gerät kann bereits bei einigen Online-Händlern wie Expansys reserviert werden. Der e740 soll mit Bluetooth oder WLAN ausgestattet sein, einen 400 MHz Strongarm PXA-250-Prozessor von Intel (Börse Frankfurt: INL) besitzen und je nach Aussattung 649 bis 729 Euro kosten.

Ohne Wireless-Funktionalität werde das Gerät mit 649 Euro zu Buche schlagen. Mit Bluetooth-Funktionalität wird der PDA 699 Euro und mit Wifi-Modul 729 Euro kosten.

Anders als bei dem deutschen Einstiegsmodell Pocket PC e310 ist der 173 Gramm schwere e740 mit der GPU Imageon 100 von ATI ausgestattet. Der Chip soll „.mpeg4“ sowie „.jpeg“ dekodieren können.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind 64 MByte Arbeitsspeicher, 32 MByte ROM, ein 320 x 240 Pixel großer 16 Bit Farb-Touchscreen sowie die Schnittstellen SD/MMC, Compactflash-II und Irda. Die Laufzeit des Advanced Lithium-Ionen-Akkus soll acht Stunden betragen. Eine optionale Hochleitstungsbatterie kommt laut Toshiba jedoch auf 22 Stunden Dauerbetrieb.

e310

Neuer Wireless-PDA: e740 (Foto: Toshiba)

Kontakt
Toshiba Infoline Deutschland, Tel.: 01805/224240 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Toshiba präsentiert Wireless-PDA

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *