Zwei neue Grafikkarten von Creative

3D Blaster 4 Titanium 4200 und 3D Blaster 4 MX460 ab Ende Mai erhältlich

Creative hat mit den Modellen 3D Blaster 4 Titanium 4200 und 3D Blaster 4 MX460 zwei neue Grafikkarten vorgestellt, die ab Ende Mai zum Preis von 249 Euro für die Titanium und 159 Euro für die MX460 erhältlich sein sollen.

Die 3D Blaster 4 Titanium 4200 basiert laut dem Hersteller auf einem Geforce4 Ti-Prozessor mit 64 MByte DDR-Speicher bei 500 MHz. Die Grafikkarte soll vier Milliarden Samples pro Sekunde liefern, 113 Millionen Dreiecke pro Sekunde und bis zu 1,03 Milliarden Operationen in der gleichen Zeit berechnen können.

Komplettiert wird die neue Grafikkarte mit einem TV-Ausgang für Spiele auf großen Bildschirmen und einem DVI-Anschluss für die gleichzeitige Darstellung auf mehreren Bildschirmen.

Die 3D Blaster 4 MX460 kombiniert den Geforce4 MX Prozessor mit 64 MByte, 128-Bit-DDR-Speicher bei 550 MHz. AGP 4x-Support gehört ebenso zu den Merkmalen wie Füllraten von 1,2 Milliarden Texel oder 38 Millionen Dreiecke pro Sekunde. Das Gerät richtet sich an Fans von PC-Spielen und soll mit der gleichzeitigen Ansteuerung von TV- und Monitorausgang verbesserte Voraussetzungen für den Einsatz als Multimedia-System bieten.

Kontakt: Creative Labs, Tel.: 089/9928710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zwei neue Grafikkarten von Creative

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *