Palmcase will PDAs 30 Jahre schützen

Modell "Armor" mit langer Garantie / Nicht für Taucher geeignet

Ab morgen ist auf dem deutschen Markt der „Palmcase-Armor“ erhältlich. Das Produkt soll den Handheld vor Wasser und Schmutz sowie harten Schlägen schützen. Laut dem Hersteller kann der Minicomputer in der Schutzhülle auch untergetaucht werden, allerdings richtet sich das System nicht an Taucher, die tiefer als ein Meter gehen.

Durch eine Silikonmembran soll der Sound des Geräts noch zu hören sein. Zum Paket gehört ein Handriemen und eine Gürtelhalterung, als Zubehörset sind zusätzliche Displayschutzfolien zu kaufen, mit denen das Palmcase auch nachträglich an andere PDAs angepaßt werden kann. Auf die ABS-Außenschale gibt der Hersteller 30 Jahre Garantie.

Für die unterschiedlichen PDA-Typen gibt es drei Modelle deren Innenausstattung speziell an die gängigsten Handhelds angepaßt ist. Außerdem hat der Hersteller ein passendes Gehäuse für den Sharp Zaurus im Portfolio. Das Produkt ist in den vier Farben schwarz, blau, neongelb und waldgrün ab einem Preis von 59,90 Euro erhältlich.

Palmcase

Feuchtes Vergnügen: Das Palmcase (Foto: Palmcase)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Palmcase will PDAs 30 Jahre schützen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *