Norma: Notebooks, Brenner und TFTs

Mobiler Rechner ab kommendem Montag für 1799 Euro erhältlich / Kombi aus Drucker und Digicam kostet 399 Euro

Der Discounter Norma hat ab dem kommenden Montag, 29. April, wieder ein Notebook zum Preis von 1799 Euro im Angebot. Ausgestattet ist der mobile Rechner von IPC mit einem zwei GHz schnellen Pentium-4-Prozessor, einer 20 GByte fassenden Festplatte von Hitachi sowie 256 MByte Arbeitsspeicher (DDR-RAM PC 266).

Außerdem mit dabei: Ein Combo-Laufwerk von Teac, das DVDs liest und CDs mit achtfacher Geschwindigkeit beschreibt und überschreibt. Netzwerkanschluss und Modem sind integriert, für den Strom sorgt ein Li-Ion-Akku.

Der Bildschirm hat eine Diagonale von 14 Zoll, als Software sind auf dem Rechner Windows XP Home Edition sowie Works Suite 2002 und diverse Brennprogramme vorinstalliert.

Außerdem beim Discounter im Angebot: Ein 16-fach-Brenner für 79,99 Euro, das Zehnerpack Rohlinge (700 MByte) für 4,99 Euro, ein 15-Zoll-TFT für 469 Euro und ein Paket aus Digitalkamera und Drucker für 399 Euro. Die Kombi besteht aus der 3,1 Megapixel-Digicam PC 2100 Z von Epson und dem Stylus Photo 810 aus gleichem Hause mit einer Auflösung von maximal 2880 dpi.

Norma-Notebook

Neues Norma-Notebook: Mobiler Rechner für 1799 Euro (Foto: Norma)

Zuletzt hatte Norma Anfang Februar ein Notebook im Angebot. Damals war allerdings noch ein 1,2 GHz schneller Athlon an Bord. In Branchenkreisen rechnet man damit, dass Aldi im Mai ebenfalls wieder ein Notebook im Angebot haben wird.

Kontakt: Norma, Tel.: 0911/97390 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Norma: Notebooks, Brenner und TFTs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *