EU-Kommission begrüßt sinkende Telefongebühren

Richtpreise sind nach Ansicht von Liikanen nicht mehr sinnvoll

Die EU-Kommission begrüßte heute ausdrücklich die sinkenden Preise für Telefonanrufe innerhalb der Europäischen Union. Gleichzeitig verabschiedete sie auf Initiative von Kommissar Erkki Liikanen eine Empfehlung zur Abschaffung von Richtwerten für die Zusammenschaltungsentgelte zwischen einzelnen Netzbetreibern.

Liikanen erklärte: „Die Zusammenschaltungsentgelte für die Anrufzustellung in Festnetzen in der EU sind beträchtlich gesunken, seit die Kommission 1998 erstmals Richtpreise einführte. (

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu EU-Kommission begrüßt sinkende Telefongebühren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *