V7: P4-Notebook für 2600 Euro

Neues Modell für Business-Kunden mit 512 MByte SDRAM

Videoseven hat ihre im Dezember gelaunchte neue Notebook-Serie Atlas um ein weiteres Modell ergänzt: Der MW Atlas XP mit einem Pentium-4-Prozessor mit 1,7 GHz richtet sich besonders an Business-Kunden. Kosten soll das Gerät laut dem Hersteller um die 2600 Euro.

Ausgestattet ist der Rechner mit 512 MByte SDRAM, 30 GByte Festplatte, achtfach-DVD sowie einem 14,1-Zoll-TFT-Display. Außerdem hat Videoseven ein Modem, TV-Out und Netzwerkschnittstelle integriert. Vorinstalliert ist das Betriebssystem Windows XP Professional.

Der Akku soll das Gerät bis zu zwei Stunden antreiben. Das Notebook wiegt laut dem Hersteller 3,3 Kilo und wird mit zweijähriger Pickup-Garantie ausgeliefert.

Videoseven ist eine Marke des Großhändlers Ingram-Macrotron und beliefert mit den Notebooks Einzelhändler in Europa. Die genannten Preise könnten deshalb je nach Ausstattung und Zubehör stark schwanken. Ingram-Macrotron bietet eine Händlersuche unter www.immall.de an.

Kontakt:
V7 Videoseven, E-Mail: vertrieb@videoseven.com

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu V7: P4-Notebook für 2600 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *