Quam eröffnet Online-Shop

Virtuelle Handymeile nur für EU-Bürger / Lieferung versandkostenfrei

Quam hat wenige Wochen nach Wiederaufnahme des Betriebs einen Online-Shop gestartet. Im virtuellen Laden sollen alle Quam-Produkte verfügbar sein, die es auch in den realen Verkaufsniederlassungen gibt.

Die Lieferkosten entfallen für den Kunden. Der Versand soll innerhalb von drei Werktagen erfolgen. Allerdings gilt das Angebot vorläufig nur für Bürger der EU. Der Münchner Netzbetreiber verkauft seine Produkte derzeit über 15 eigene Shops sowie 800 Fachhändler mit rund 2000 Verkaufsstellen. Außerdem werden die Verträge und Handys über Debitel vertrieben.

Quam hat am 9. Januar seinen Betrieb wieder aufgenommen. Das Unternehmen hatte ab dem 12. Dezember sein Neukundengeschäft eingestellt, nachdem eine Vermittlung von und zu D1- und D2-Kunden nicht möglich war (ZDNet berichtete). Die beiden Marktführer D2 Vodafone und T-Mobil haben nun zugesagt, Gespräche in das Quam-Netz durchzustellen.

Die Bestandskunden von Quam konnten auch nach der Unterbrechung des Neukundengeschäfts weiterhin die existierenden Dienste und Produkte des Unternehmens nutzen. Die Quam Shops-blieben weiterhin geöffnet.

ZDNet hat in einem ausführlichen Artikel den Tarifdschungel des Neueinsteigers in den deutschen Mobilfunkmarkt gelichtet.

Kontakt:
Quam, Tel.: 0800/1551550

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Quam eröffnet Online-Shop

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. Januar 2002 um 14:05 von Leo Epstein

    Man darf keine Lügen erzählen
    Shop funktioniert NICHT !!!

    Dort steht bloß:

    "Leider ist zur Zeit kein Inhalt verfügbar"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *