Toshiba mit neuen Mini-Festplatten

Modelle fassen zehn und 20 GByte / Verbrauch liegt bei 1,4 Watt

Toshiba hat zwei neue Festplatten mit einer Kapazität von zehn und 20 GByte präsentiert. Die 1,8 Zoll-Modelle MK1003GAL und MK2003GAH zielen laut dem Hersteller auf tragbare Geräte ab.

Das 20 GByte fassende Harddrive wiegt 62 Gramm, das kleinere Modell 51 Gramm. Beide Produkte sind 54 mal 78,5 Millimeter groß. Im Standby verbrauchen die Festplatten laut dem Hersteller 0,4 Watt, im Betrieb ein Watt mehr.

Pro Sekunde können 100 MByte an Daten übertragen werden, für einen möglichst unterbrechungsfreien Betrieb sorgt ein 512 KByte fassender Speicher.

Wann genau die beiden Produkte zu haben sind, ist noch nicht bekannt. Das 20 GByte fassende Modell soll ab Februar produziert werden, der kleinere Bruder ab März. Preise stehen ebenfalls noch nicht fest.

Festplatten

Neue Mini-Festplatten von Toshiba (Foto: Toshiba)

Kontakt
Toshiba Infoline Deutschland, Tel.: 01805/224240 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba mit neuen Mini-Festplatten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *