Erstmals Motherboard mit Dolby-Digital-Logo

"A7N266-E" darf die Auszeichnung auf die Hardware kleben

Erstmals ist ein Mainboard mit dem Dolby Digital-Logo ausgezeichnet worden. Es handelt sich dabei um das A7N266-E aus dem Hause Asus. Das von hochwertigen Hifi-Anlagen bekannte Klangerlebnis soll durch ASUS ACR 6-Kanal Audio Karte möglich gemacht werden. Diese leitet den Dolby Digital Multichannel Sound von dem Mainboard zum 5.1 Sprachsystem durch einen S/PDIF-Out Port oder fünf analoge In/Out Ports weiter.

Dadurch sollen die Vorteile des Dolby Digital Interactive Content Codierers, der in den NVIDIA 420D Chipsatz eingebettet ist, optimal ausgenutzt werden. Laut Asus verwenden zwar auch andere Mainboard-Hersteller den NVIDIA nForce Chipsatz, allerdings seien diese bisher den Vorgaben des Dolby Labors nicht gerecht geworden und dürften so das Logo auch nicht tragen.

Das Mainboard soll ab sofort erhältlich sein. Der Hersteller verrät auf der Site zwar genaue Spezifikationen in gewohnt ungenauer Optik, jedoch keinen Preis. In diversen Online-Shops kostet die Hardware um die 250 Euro (knapp 500 Mark).

Mehr Informationen zu Mainboards und Chipts liefert ZDNet TechExpert.

Kontakt:
Asus Hotline, Tel.: 02102/95990 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erstmals Motherboard mit Dolby-Digital-Logo

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *