Suchmaschine Netguide vom Netz

Inhalte wie die Volltextsuchmaschine und der Katalog der Searchengine sollen in die Portale von Focus und Tomorrow eingebaut werden

Im Sommer gestartet, jetzt das Aus: Die „Findmaschine“ Netguide ist nicht mehr präsent. Wer die URL www.netguide.de eingibt, landet auf einer Seite bei Focus.de.

Hintergrund ist, dass die beiden Medienunternehmen Focus Digital (Börse Frankfurt: FOC) und Tomorrow Internet (Börse Frankfurt: TOQ) im Rahmen ihre Fusion beschlossen haben, Netguide sterben zu lassen. Inhalte, Volltextsuchmaschine und Katalog sollen in die Portale von Focus und Tomorrow integriert werden. Die Umstellung dauert nach eigenen Angaben noch rund zwei Wochen.

Bereits einen Tag nach der Absegnung durch das Kartellamt Anfang Oktober forderte die Fusion von Tomorrow Internet mit Focus Digital erste Opfer: Die Tomorrow Technologies GmbH, Hamburger Tochter der Tomorrow Internet AG und spezialisiert auf Content Management Systeme musste zum 31. Oktober die Tätigkeit einstellen. Das Unternehmen bot bislang 37 Mitarbeitern Lohn und Brot, berichtet das Branchenblatt „Kress“.

ZDNet berichtete in einem Spezial über die Fusion von Tomorrow und Focus Digital.

Kontakt:
Tomorrow Internet, Tel.: 040/44116 (günstigsten Tarif anzeigen)
Focus Digital, Tel.: 089/ 92500 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suchmaschine Netguide vom Netz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *