HP stellt Tintenstrahler für 249 Mark vor

Deskjet 920C druckt neun Seiten pro Minute in schwarzweiß und 7,5 Seiten in Farbe / Gerät via Parallel- und USB-Interface anschließbar

Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) hat mit dem Deskjet 920C einen Drucker für Privatanwender auf den Markt gebracht. Das 249 Mark teure Gerät soll neun Seiten pro Minute in schwarzweiß und 7,5 Seiten in Farbe schaffen.

Der Printer soll mit der Photoret III-Technologie ausgestattet sein. Durch das Verfahren sind laut HP Ausdrucke in Fotoqualität möglich.

Für eine optimierte Bildwiedergabe beim Druck von Internet-Seiten kommt die Colorsmart III-Treibererweiterung zum Einsatz.

Der Drucker verfügt laut HP über eine hochklappbare 100 Blatt-Papierkassette. Der HP Deskjet 920C ist serienmäßig mit einem zwei MByte großen Arbeitsspeicher ausgestattet und kann via Parallel- und USB-Schnittstelle an den PC- oder Mac-Rechner angeschlossen werden. Die Peripherie ist kompatibel mit Microsoft Windows 9x, 2000, ME, XP, Windows NT sowie Macintosh OS X und 8.6. Für den HP Deskjet 920C gilt eine einjährige Gewährleistung, inklusive Vor-Ort-Austausch.

Kontakt:
Hewlett-Packard, Tel.: 07031/140 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu HP stellt Tintenstrahler für 249 Mark vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. November 2001 um 10:19 von Ganz Schlauer <g>

    Erst im Januar kaufen
    … dann gibt es 2 Jahre Gewährleistung kraft Gesetz.

  • Am 25. November 2001 um 19:00 von Laura

    Aldi
    Baugleicher Drucker Hp 916c bei Aldi ab 21.11.01 für 199 DM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *