Plus: Webcam für 99 Mark

Gerät von Medion fungiert auch als Videokamera / Geringe Auflösung, geringer Preis

Der Discounter Plus hat ab kommendem Montag wieder eine Webcam im Angebot, die auch als Digitalkamera für geringe Ansprüche fungieren kann: Die Micromaxx USB – PC Internet Kamera MM 9369 ist zum Preis von 99 Mark erhältlich.

Angeschlossen wird das Gerät über die USB-Schnittstelle. Die maximale Auflösung beträgt magere 352 mal 288 Pixel. Ausgestattet ist das portable Gerät mit einem eingebauten Speicher von acht MByte, so dass maximal 80 Bilder in der besten Auflösung Platz finden.

Ein LCD-Display gibt Auskunft über Modus-, Batterie- und Bildanzahl. Möglich ist auch die Aufzeichnung von Videosequenzen mit der Camcorder-Funktion. Als Systemvoraussetzungen gibt der Discounter einen PC mit mindestens 200 MHz schnellen Prozessor an, außerdem die Betriebssysteme Windows 98, ME oder 2000 sowie 32 MByte Arbeitsspeicher und 300 MByte freien Festplattenspeicher.

Ausgeliefert wird das Gerät mit Treibern, einer Bildbearbeitungssoftware und Standfuß.

Micromaxx ist eine Tochtermarke von Medion. Im Online-Shop des Aldi-Lieferanten ist das gleiche Gerät derzeit für 119 Mark zu haben. Plus hatte ein ähnliches Gerät bereits im März für unter 100 Mark im Angebot.

Kontakt:
Plus Hotline, 0800 / 525256

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Plus: Webcam für 99 Mark

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. November 2001 um 11:51 von Wolfgang

    Webcam,Scanner usw.
    Es waere langsam angebracht Hinweise ueber die Hardware bezug auf Betriebssystem auch zu erwaehnen

    zwecks Win XP. Win XP ist das neue Betriebssysteme,wenn die Hersteller der Hardware das noch nicht bemerkt haben,wird es langsam Zeit.

    Wichtig dabei sind die Treiber fuer

    Webcam,Scanner etc.

  • Am 5. Dezember 2001 um 4:14 von Heiko Vogtmeyer

    Wie sie wirklich ist…
    Die Webcam läßt sich kaum als solche bezeichnen (zu wenig f/sec – Bilder pro Sekunde). Eine viel zu geringe Auflösung und dazu ein sehr starkes Rauschen lassen gerade noch den Funfaktor zu. Als "Fotocamera" eignet sie sich auch nicht da auch hier extrem starkes Rauschen. Für einigermaßen – aber trotzdem unscharfe Ergebnisse ist eine gute Taghelle oder aber ein extrem gutes Ausleuchten nötig. Mit dieser Pencam geschossene Bilder sind absolut unbrauchbar-auch in einer 1-1 Weiterverarbeitung z.B. für das Internet. Der Fuß ist zu wackelig, ich habe ihn mit Isolierband festgeklebt. Für Netmeeting liegen keine Win2000 und WinME (!) – Versionen anbei. Alles in allem ist dieses Gerät sein Geld nicht wert finde ich – bei Plus kann man es (sie) anstandslos zurückgeben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *