Neue Athlon-Prozessoren

Anfang nächsten Jahres stellt AMD die CPU-Produktion von 0,18 auf 0,13 Mikron um. Dadurch wird die Leistungsaufnahme der Prozessoren deutlich gesenkt

Derzeit werden die Athlon-CPUs noch mit 0,18 Mikron-Technik gefertigt. Anfang nächsten Jahres stellt AMD (Börse Frankfurt: AMD) die Produktion auf 0,13 Mikron um. Bis die in mit den kleineren Strukturen gefertigten Athlon-Prozessoren (Codename: Thoroughbred) am Ende des ersten Quartals 2002 auf den Markt kommen, plant AMD mit dem aktuellen Produktionsverfahren noch weitere Athlon-Chips (Codename: Palomino) vorzustellen. Noch vor Weihnachten soll der Athlon XP/1900+ mit 1600 MHz erscheinen. Anfang nächsten Jahres folgen dann die Modelle mit 1667 und 1733 MHz. Die Modellbezeichnung für diese CPUs hat AMD noch nicht bekannt gegeben. Vermutlich handelt es sich dabei allerdings um den 2000+ und 2100+.

Aufgrund der kleineren Chipstrukturen ist nicht nur ein höherer CPU-Takt möglich. Auch die Leistungsaufnahme kann aufgrund der verbesserten Produktionstechnik deutlich gesenkt werden. Die verbesserten thermischen Daten sind dabei auch auf die verminderte Spannung von 1,6 V (Athlon XP: derzeit 1,75 V) zurückzuführen. Durch die 0,13 Mikron-Technik wird die Leistungsaufnahme beim Athlon XP mit 1733 MHz von 73 Watt auf 46 Watt gesenkt. Damit verbraucht der 1733 MHz schnelle genauso viel Strom wie derzeit der Duron mit 1 GHz. Die verbesserte thermische Leistung der Athlon-Prozessoren dürfte vor allem PC-Hersteller aufatmen lassen, die mit den 0,13 Mikron-Prozessoren deutlich weniger Aufwand zur Kühlung der Chips betreiben müssen.

Neue Athlon-Prozessoren

CPU Modell Takt-
frequenz
Herstel-
lungstech-
nologie
maximale
Leistungs-
aufnahme
Markt-
start

Athlon XP



1733 MHz

0,13 Micron

43 Watt

Q1 2002

Athlon XP



1733 MHz

0,18 Micron

72 Watt

Q1 2002

Athlon XP



1667 MHz

0,18 Micron

71 Watt

Q1 2002

Athlon XP

1900+

1600 MHz

0,18 Micron

70 Watt

Q4 2001

Athlon XP

1800+

1533 MHz

0,18 Micron

66 Watt

jetzt

Athlon XP

1700+

1466 MHz

0,18 Micron

64 Watt

jetzt

Athlon XP

1600+

1400 MHz

0,18 Micron

63 Watt

jetzt

Athlon XP

1500+

1333 MHz

0,18 Micron

60 Watt

jetzt

ZDNet hat den neuen Athlon XP 1800+ von AMD schon vorab getestet. Das überraschende Ergebnis des Tests können sie bei TechExpert nachlesen.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/ 450530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Athlon-Prozessoren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *