Coreldraw Essentials für 199 Mark im Handel

Grafiksoftware unterstützt über 70 Import- sowie 40 Exportfiler und verfügt über ein Sortiment von 5000 Cliparts

Corel (Börse Frankfurt: CLC) hat mitgeteilt, dass Coreldraw Essentials nun im Fachhandel erhältlich ist. Das Programm kostet 199 Mark und umfasst die Funktionalität der beiden Anwendungen Coreldraw 9 und Corel Photopaint 9 für Seiten-Layout und Bildbearbeitung.

Der User soll mit dem Produkt beispielsweise digitale Online-Fotoalben oder Familien-Rundschreiben produzieren können. Besonders sei auf eine leichte Bedienung wert gelegt worden. So stehen eine Einführungstour, diverse Hilfestellungen und individuell anpassbare Vorlagen zur Verfügung.

Der Anwender werde zudem mit Wizards HTML-Seiten, Bild-Mapping sowie Links mit Cascading Style Sheets (CSS) produzieren können. Der User soll mit der Software außerdem in der Lage sein, „.pdf“-Dokumente zu erstellen. Das Programm soll über 70 Import- sowie 40 Exportfiler unterstützen.

Coreldraw Essentials enthält zudem die Anwendungen Corel Capture 9, Canto Cumulus Desktop Le 5.0, Adobe Acrobat Reader 5.0, Quicktime 5, Digimarc Digital Watermarking, Human Software Squizz, Coreltutor und ein Quicktour-Film.

Weitere Features des Software-Paketes sind 5000 Clipart-Bilder, 1000 Fotos, 1000 Foto-Objekte und 100 Truetype-Schriftarten. Die Software ist kompatibel mit Windows 98, ME, 2000, NT 4.0 und XP.

Kontakt:
Corel, Tel.: 0130/815074 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Coreldraw Essentials für 199 Mark im Handel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *