Altera: Einnahmen gehen zurück

Unternehmen veröffentlicht Umsatzwarnung / Keine Angaben zum Gewinn / Internationale Nachfrage hat nachgelassen

Altera (Börse Frankfurt: ALR) hat am Donnerstag eine Umsatzwarnung veröffentlicht. Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres könnte der Umsatz deutlich fallen, so das Unternehmen. Nach Angaben des Chipherstellers soll der Umsatz um ein Viertel niedriger ausfallen als noch im ersten Quartal

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Altera: Einnahmen gehen zurück

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *