Top Ten der Viren im März

Sophos veröffentlicht Liste mit häufigesten PC-Schädlingen

Das Antivirenunternehmen Sophos hat die Top Ten der seiner Erkenntnisse nach im März am häufigsten verbreiteten Viren veröffentlicht. Demnach war der W32/Apology-B mit 17,2 Prozent der aufgetauchten Viren die Nummer eins, gefolgt vom Anna Kournikova-Wurm mit 14,4 Prozent und dem Hybris-B-Wurm mit 10,3 Prozent.

Sonstige Viren machten einen Anteil von 35,1 Prozent aus.

„Trotz vieler Medienberichte um neue Viren, sind die häufigsten Viren immer noch bekannte Gesichter,“ sagt der Sophos-Technologie Berater, Graham Cluley.

„Der W32/Apology-Virus versperrt infizierten Benutzern den Zugriff auf die Websites vieler Virenschutz-Anbieter, so dass kein Gegenmittel heruntergeladen werden kann“, erklärt Sohpos-Technologie- und Kommunikation-Leiter, Christian Weber die Auswirkungen des häufigsten Virus.

Neue Viren in der März-Hitliste waren Magistr, Naked Wife und zwei neue Linux-Viren – Lion und Lindose. Im vergangenen Monat gab es außerdem ein Wiedersehen mit dem Melissa-Virus von David Smith.

Im März am häufigsten aufgetretene Viren

Rang Häufigkeit (in Prozent) Virus-Name

1

17,2%

W32/Apology-B

2

14,4%

VBS/Kakworm

3

10,3%

W32/Hybris-B

4

3,8%

VBS/Lovelet-AS

5

3,8%

W32/Magistr-A

6

3,4%

Troj/Jethome

7

3,4%

W32/Naked

8

3,1%

W32/Navidad-B

9

3,1%

WM97/Marker-C

10

2,4%

W32/Bymer-A

Weitere Details über W32/Apology-B und den Schutz gegen diesen Virus werden unter http://www.sophos.com/virusinfo/analyses/w32apologyb.html beschrieben.

Kontakt:
Sophos, Tel.: 06136/91193 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Top Ten der Viren im März

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *